Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 781 von insgesamt 1024.

Heinrich überträgt dem Abte Reginbald von Ebersberg die Abtei Lorsch, die durch den Tod des Abtes Poppo (27. April) vakant geworden war. In Ebersberg setzt der Kaiser den Altmann als Abt ein.

Überlieferung/Literatur

Chron. Ebersperg. (SS. 20, 13); Thietmar VIII, 7 (5); Chron. Lauresham. (SS. 21, 406).

Kommentar

Vgl. Jbb. Heinrichs II. 2, 411.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1923e, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1018-04-07_1_0_2_4_1_781_1923e
(Abgerufen am 23.05.2017).