Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 721 von insgesamt 1024.

Auf Befehl Heinrichs löst Erzbischof Gero von Magdeburg den Markgrafen Bernhard von der sächsischen Nordmark, der für seinen nächtlichen Überfall auf Magdeburg Buße und Genugtuung leisten will, vom Banne und nimmt ihn wieder in die Kirche auf.

Überlieferung/Literatur

Thietmar VII, 50 (35), 44 (30).

Kommentar

Vgl. Jbb. Heinrichs II. 3, 46 f. und Reg. 1896 c.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1896b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1017-01-01_1_0_2_4_1_721_1896b
(Abgerufen am 30.03.2017).