Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 717 von insgesamt 1024.

Während der Schiffsreise Heinrichs von Frankfurt (vgl. Regg. 1893–1895) an den Niederrhein stirbt Graf Gebhard, ein Vertrauter des Kaisers.

Überlieferung/Literatur

Thietmar VII, 49 (34); Todesdatum im Necrol. Merseburg. (ed. Dümmler in Neue Mitteil. 11, 1865, 244).

Kommentar

Gebhard war der Bruder des Grafen Otto von Hammerstein und Vetter des Bischofs Thietmar von Merseburg; vgl. Jbb. Heinrichs II. 2, 44.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1895a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1016-11-08_1_0_2_4_1_717_1895a
(Abgerufen am 18.12.2017).