Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 691 von insgesamt 1024.

Heinrich erneuert dem Bistum Paderborn die Schenkung des Hofes Moringen. – Guntherius canc. vice Erkanbaldi archicap.; wörtliche Wiederholung des DH. II. 264 (Reg. 1871) mit abweichender Intervenientenreihe: interventu dilectissime coniugis nostre Cůnigunde imperatricis auguste, in id ipsum fraterna caritate collaborantibus Heriberto Coloniensi archiepiscopo, Theoderico Mimegardeuurdensi, Adelbaldo Traiectensi, Theoderico Metensi, Wiggero Verdensi, Thiemaro Ossenbrugensi, Erico Hauelbergensi; „Ecclesias Christi ampliare.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Rescripta privileqiorum Paderburnensis ecclesiae aus der Mitte des 14. Jh. p. 32 im Staatsarchiv Münster.

Schaten, Ann. Paderb. ed. I. 7, 417 aus Abschrift; MG. DD. 3, 436 no. 342.

Westf. UB. Suppl. 115 no. 740; Böhmer 1144; Stumpf 1661.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1875, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1016-01-10_2_0_2_4_1_691_1875
(Abgerufen am 28.07.2017).