Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 632 von insgesamt 1024.

Heinrich ernennt den Kölner Dompropst Witger, den Erzbischof Heribert von Köln einst abgesetzt hatte, zum Bischof von Verden. Erzbischof Erkanbald von Mainz vollzieht die Bischofsweihe.

Überlieferung/Literatur

Thietmar VII, 31 (22) irrtümlich zu 1015; richtig Ann. Quedlinburg. (SS. 3, 82) und Ann. Corbiens. (SS. 3, 5).

Kommentar

Witgers Vorgänger, Bischof Bernhar, war am 25. Juli 1014 gestorben; vgl. Thietmar l. c. und Necrol. Merseburg., ed. Dümmler in Neue Mitteilungen 11 (1865) 238 mit Druckfehler 24. Juli.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1849b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1014-08-24_1_0_2_4_1_632_1849b
(Abgerufen am 26.09.2017).