Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 574 von insgesamt 1024.

Heinrich gestattet dem Stift S. Alessandro zu Bergamo auf Bitten des Bischofs Alcherius, Kaufs- und Verkaufsgeschäfte ohne Zustimmung des Bischofs vorzunehmen. – Deperditum, das mit einer Bleibulle besiegelt war; vgl. Lupi, CD. Bergom. 2, 467 f. und Bresslaus Vorbemerkung zu DH. II. 254.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1801, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1014-02-14_4_0_2_4_1_574_1801
(Abgerufen am 24.07.2017).