Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 629 von insgesamt 1024.

Heinrich schenkt der bischöflichen Kirche von Como die in Pavia gelegenen Besitzungen des wegen Hochverrats abgesetzten Bischofs Hieronymus von Vicenza, der sich ursprünglich dem Kaiser kommendiert und ihm den Treueid sowie die Huldigung geleistet hatte, später aber ein Anhänger des Gegenkönigs Arduin geworden war. – Deperditum, erwähnt in DK. II. 54. Nach Bresslaus Vorbemerkung dazu geht die verlorene Urkunde wahrscheinlich auf eine Sentenz gegen die Anhänger Arduins zurück, die wohl von Bischof Leo von Vercelli verfaßt worden war. Nicht zu entscheiden ist, ob das Dep. zugleich mit den DDH. II. 321, 322 (Regg. 1847, 1891) oder erst mit den DDH. II. 336, 337 (Regg. 1867, 1868) ausgestellt worden ist; vgl. dazu Bresslaus Vorbemerkung zu DH. II. 321.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1848, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1014-00-00_3_0_2_4_1_629_1848
(Abgerufen am 20.01.2017).