Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 621 von insgesamt 1024.

Heinrich wird von Herzog Boleslaw von Polen um Freilassung seines Sohnes Miesko gebeten (vgl. Reg. 1839 b). Der Kaiser verweist ihn auf den Merseburger Tag (Reg. 1851 b), auf welchem mit den Fürsten in dieser Angelegenheit entschieden werden soll.

Überlieferung/Literatur

Thietmar VII, 11.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1840a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1014-00-00_1_0_2_4_1_621_1840a
(Abgerufen am 23.05.2017).