Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 526 von insgesamt 1024.

Heinrich bestätigt auf Bitten des Archidiakons Theoderulf sowie der Kanoniker Petrus und Ardemann dem Domkapitel von Bergamo, das in seinen Besitzungen von Bischof Reginfred von Bergamo und anderen geschädigt worden war, vorbehaltlich der Rechte des Bischofs den gesamten Besitz, insbesondere zwei von Adelbert verliehene Märkte sowie die Schenkungen des Bischofs Azo von Bergamo (qualiter Theoderulfus archidiaconus Pergameę civitatis nec non Petrus et Ardemannus ... presentiam nostram tristissimi adierunt et nunciantes nobis adversa, quę de territoriis rebus canonicę suę a Reginfredo episcopo aliisque malis hominibus passi fuerant, misericordiam nostram supplices oraverunt, ut ... universa prędia et res canonicę facultatis beati martyri Uincentii, duo scilicet mercata ab Adelberto reverentissimo pastore collata et quęcumque alia sunt ab ipso donata nec non et omnia quę ab Azone venerando pontifice seu cęteris viris deum timentibus sunt concessa ... per ... precepti nostri paginam eis liceat obtinere. Quorum petitionibus ... annuentes ... et corroboramus eis, salvo honore episcopi, omnes res et facultates predictę canonicę). – Heinricus vice Euerardi episc. et archicap.; bis auf die erste Zeile und das Eschatokoll, die von HA stammen, geschrieben von einem unbekannten italienischen Schreiber nach Diktat des Eb. A; M.; SI. D.; „Congruit excellentiae nostrae.”

Überlieferung/Literatur

Bergamo Biblioteca Civica (A).

Celestino, Historia di Bergamo 2b, 414 aus A; Lupi, CD. Bergom. 2, 455 aus A; MG. DD. 3, 292 no. 254.

Böhmer 1089; Stumpf 1573.

Kommentar

Zu späteren Korrekturen am Text vgl. Bresslaus Vorbemerkung zu DH. II. 254; der Ausstellort paßt zu dem von Thietmar VI, 89 gemeldeten Aufenthalt des Königs am 2. Februar zu Magdeburg. – Zu einem verlorenen Diplom Heinrichs für die Kanoniker vgl. Reg. 1801; Bischof Reginfred war nach Lupi l. c. 2, 461 bereits am 28. Dezember 1012 gestorben.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1770, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1013-00-00_1_0_2_4_1_526_1770
(Abgerufen am 17.01.2017).