Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 495 von insgesamt 1024.

Tod des Erzbischofs Walthard von Magdeburg, dem der König für die Zeit seiner Abwesenheit die Auseinandersetzung mit dem Polenherzog Boleslaw übertragen hatte. – Unter den Anwesenden befindet sich der von seinem Bruder Othelrich vertriebene Herzog Jaromir von Böhmen, der durch Vermittlung Walthards die Verzeihung des Königs erreichen wollte.

Überlieferung/Literatur

Thietmar VI, 71 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1760k, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1012-08-12_1_0_2_4_1_495_1760k
(Abgerufen am 23.07.2017).