Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 329 von insgesamt 1024.

Graf Balduin IV. von Flandern unterwirft sich dem König und stellt Geiseln. – Nach den Ann. Coloniens. (SS. 1, 99) hatte 1007 auch Graf Lambert vom Hennegau, ein Parteigänger Balduins, seinen Frieden mit dem König gemacht.

Überlieferung/Literatur

Thietmar VI, 29 (22); Gesta episc. Cameracens. I, cap. 115 (SS. 7, 452); Lamberti Audomariens. Chronica (SS. 5, 65); Joh. Longi de Ypra, Chronica s. Bertini (Marténe, Thesaurus III, 570): Tandem in palatio Aquisgrani Balduinus reddens imperatori Valenthinas cum eo pacificatur.

Kommentar

Graf Balduin war wohl 1009 mit Valenciennes und 1012 mit Walcheren belehnt worden; vgl. Jbb. Heinrichs II. 2, 12 Anm. 4, 281 f., 321 und Regg. 1716 a, 1755 b.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1644c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1007-10-00_1_0_2_4_1_329_1644c
(Abgerufen am 22.09.2017).