Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 209 von insgesamt 1024.

Heinrich bestätigt dem Kloster Einsiedeln auf Bitten des Abtes Wirund den einem Guntram wegen Treubruch entzogenen Hof Riegel (nordwestl. v. Freiburg i. Br.) im Herzogtum Schwaben in der Grafschaft Breisgau mit allem Zubehör und mit den Orten Endingen, Wendlingen, Kenzingen, Theningen, Burkheim und Bahlingen (alle Kr. Freiburg i. Br.) zu freiem Verfügungsrecht zum Nutzen des Klosters (qualiter venerabilis abbas nomine Wirand qui et Verendus nostre serenitatis excellenciam deprecatus est, quatenus ecclesiam sancte Marie in cella Meginradi heremiti constructam deoque dicatam sublevaremus nostrorum exemplo antecessorum. Cuius precibus et ipsius interventui assensum prebentes ... quandam curtem regii quondam iuris prelibate ecclesie ... confirmavimus et ex integro donavimus cum omnibus ad eandem curtem que Ryegol dicitur iuste et legaliter pertinentibus in ducatu Alemannico in comitatu Brisikgowe, subnominatis hiis locis Endinga, Wenelinga, Chenzinga, Deninga, Burcheim, Baldinga, et cetera loca ad prefatam curtem Riegol pertinencia ... sicuti quondam Guntrammus visus est habere in sua vestitura, quando ob reatum regie infidelitatis publica sentencia convictus extitit et omnis eius proprietas iusto iudicio in regalem munificentiam et potestatem legaliter diiudicata est. Iussimus ... ut prememorati monachi omnesque successores eorum absque ullius contradictione perpetualiter libero inde fruantur arbitrio sibi habendi aut ecclesiastico more commutandi). – Egilbertus canc. vice Willigisi archicap.; dem Protokoll nach wahrscheinlich geschrieben von EB, möglicherweise nach einem Dep. Ottos I.; vgl. Bresslaus Vorbemerkung zu DH. II. 77; M.; „Si circa loca.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Burkhards-Buch aus der ersten Hälfte des 15. Jh. 1, f. 23 im Stiftsarchiv Einsiedeln (B).

Guillimann, Habsburgiaca ed. I. 56 unvollständig, wahrscheinlich aus B; MG. DD. 3, 97 no. 77.

Hidber 1203; Böhmer 957; Stumpf 1386; Schieß, Urkunden z. Entstehung d. Schweizer Eidgenossenschaft 1, 31 no. 62.

Kommentar

Zur Schenkung des Hofes Riegel durch Otto I. vgl. Hefele, Freiburger UB. 1, 1 no. 1, Anm. 1.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1572, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1004-06-17_3_0_2_4_1_209_1572
(Abgerufen am 30.03.2017).