Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 184 von insgesamt 1024.

Heinrich schenkt dem Bistum Säben-Brixen zum Seelenheile Ottos III. und auf Intervention des Bischofs Albuin das Gut Veldes in Krain (heute Bled am Bledsee, Jugoslawien) in der Grafschaft des Grafen Watilo mit Immunität und allem Zubehör, doch ohne den dem Domkapitel überwiesenen Zehnten, und bestimmt, daß nach dem Tode des Bischofs zwei Drittel der Einkünfte des Gutes dessen Nachfolgern, ein Drittel aber dem Kapitel zufallen solle (qualiter nos pro remedio animae dilecti senioris nostri Ottonis videlicet imperatoris augusti ... per interventum venerabilis Sabiniensis episcopi Albuuini quoddam nostri iuris praedium quod dicitur Ueldes, situm in pago Creina nominato in comitatu Uuatilonis supra dicto nomine id est Creina vocitato, eidem venerabili episcopo Albuuino suaeque aecclesiae in honore sancti Ingenuini confessoris et Cassiani martyris constructę, tam sibi quam suis successoribus, in proprium ius tradidimus ..., comitibus sive aliquibus iudiciariis personis de publico destricto praeter licentiam episcopi nihil se intromittentibus, eo videlicet tenore ut, cunta decimatione ad opus fratrum sancto Ingenuino servientium reservata, supra dicto episcopo usque ad finem vitae suae secundum suam dispositionem alia cuncta deserviant, post finem vero vitae suae tercia pars supra dicti praedii ad usus fratrum proprię pertineat, reliquę vero duę partes episcoporum istius venerabilis viri Albuuini successorum potestati subiaceant). – Egilbertus canc. vice Uuilligisi archicap.; geschrieben von EB nach einer unbekannten Urkunde des HF, eines Notars der Kanzlei Ottos III.; vgl. dazu Bresslaus Vorbemerkung zu DH. II. 67 und Stengel, Immunitätsprivilegien 217, Anm. 4; M.; SI. 2; „Si ecclesias dei.”

Überlieferung/Literatur

Innsbruck Landesregierungsarchiv (A).

Valvasor, Die Ehre deß Herzogthums Crain 3, 612 wohl aus Abschrift von A; MG. DD. III, 83 no. 67; Santifaller, Urkunden d. Brixner Hochstiftsarchive 18 no. 14.

Böhmer 950; Stumpf 1376; F. Kos, Gradivo 3, 13 no. 17.

Kommentar

Vgl. Jbb. Heinrichs II. 1, 302.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1560, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1004-04-10_1_0_2_4_1_184_1560
(Abgerufen am 20.08.2017).