Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 143 von insgesamt 1024.

Heinrich reist von Sachsen durch Thüringen (Reg. 1544) und Franken (Regg. 1545, 1546) nach Bayern, um zuerst gegen den aufständischen bayrischen Markgrafen Heinrich von Schweinfurt vorzugehen. Dieser hatte sich mit dem Polenherzog Boleslaw Chrobry sowie mit dem Babenberger Ernst (Bruder Markgraf Heinrichs I. von der bay. Ostmark) und mit des Königs Bruder Bruno (später Bischof von Augsburg) verbündet.

Überlieferung/Literatur

Thietmar V, 32 f. (20).

Kommentar

Vgl. Jbb. Heinrichs II. 1, 263 f.; Holtzmann, Kaiserzeit 404.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1543a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1003-05-00_1_0_2_4_1_143_1543a
(Abgerufen am 23.01.2017).