Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 115 von insgesamt 1024.

Heinrich erhält die Nachricht von der Niederlage seines Heeres in Oberitalien (vgl. Reg. 1524 a). – Nach Adalbold l. c. war der König hierher gekommen, ut ... locum et vitam canonicorum (des Servatiusstiftes) ordinaret.

Überlieferung/Literatur

Thietmar V, 28 (17); Adalbold cap. 20 (SS. 4, 689).

Kommentar

Die Nachricht von der Reform des Servatiusstiftes wird von den Jbb. Heinrichs II. 1, 248 Anm. zu Unrecht verworfen, denn der Utrechter Bischof wird über die Vorgänge in der Nachbardiözese Lüttich besser unterrichtet gewesen sein als Bischof Thietmar von Merseburg.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1527a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1003-01-00_1_0_2_4_1_115_1527a
(Abgerufen am 13.12.2017).