Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 101 von insgesamt 1024.

Heinrich schenkt der Alten Kapelle in Regensburg den Ort Oberweiling (Kr. Parsberg, Oberpfalz) im Nordgau in der Grafschaft Heinrichs mit allem Zubehör zu freiem Verfügungsrecht zum Nutzen der Kirche (confirmavimus unam nostri iuris villam Uualehinga in pago Nordgouue in comitatu Heinrichi sitam). – Egilbertus canc. vice Uuilligisi archicap.; geschrieben von EA nach DH. II. 26 (Reg. 1516) oder nach dem für diese Urkunde entworfenen Konzept; M.; SI. 2; „Si collapsa vetustate.”

Überlieferung/Literatur

München Hauptstaatsarchiv.

Geschichts- und rechtsverlässiger Unterricht 128 zit.; MG. DD. 3, 31 no. 28.

Böhmer 918; Stumpf 1336.

Kommentar

Die Dorsualnotiz „De Uualehinga” stammt nicht von EA.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1519, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1002-11-20_1_0_2_4_1_101_1519
(Abgerufen am 27.03.2017).