Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 73 von insgesamt 1024.

Krönung der Kunigunde durch Erzbischof Willigis von Mainz. Sophie, die Schwester Ottos III., empfängt mit Zustimmung des Bischofs Bernward von Hildesheim vom Mainzer Metropoliten die kirchliche Weihe und wird vom König als Äbtissin von Gandersheim eingesetzt.

Überlieferung/Literatur

Thietmar V, 19 (11); Thangmar cap. 39 (SS. 4, 775); Ann. Quedlinburg. (SS. 3, 78); Ann. Hildesheim. 28 (SS. schol.); Wolfher, Vita Godehardi in den beiden Fassungen cap. 24, cap. 17 (SS. 11, 185, 205).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1496a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1002-08-10_1_0_2_4_1_73_1496a
(Abgerufen am 29.03.2017).