Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,4

Sie sehen den Datensatz 39 von insgesamt 1024.

Der italienische Gegenkönig Arduin bestätigt auf Bitten seiner Gemahlin Berta dem Klerus der bischöflichen Kirche von Como unter dem Bischof Petrus die Klausen, die Brücke sowie die Grafschaft zu Chiavenna mit allen öffentlichen Rechten (confirmantes ... clusas et pontem comitatulum de Clavenna ... cum omnibus, que ad publicum exinde solvi possunt). – Cunibertus canc. vice Petri Cumani episc. et archicanc.; bis auf die Verleihung der Grafschaft Chiavenna eine Wiederholung des DO. III. 207; zum Schreiber vgl. die Bemerkungen zu Reg. 1483 nn; M.; „Si sanctis ac.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Collectio privil. Cumanae eccl. des 14. Jh. f. 16' in der Biblioteca Ambrosiana Mailand; Cod. privil. Cumanae eccl. aus dem Anfang des 16. Jh. p. 33 im Archivio vescovile zu Como (C).

Tatti, Annali di Como 2, 819 aus C; MG. DD. 3, 702 no. 3.

Stumpf 1843.

Kommentar

Zur Grafschaft, deren Verleihung von Heinrich II. mit DH. II. 75 (Reg. 1569) nicht anerkannt wurde, vgl. Bresslau NA. 34 (1909) 75 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,4 n. 1483oo, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1002-03-25_2_0_2_4_1_39_1483oo
(Abgerufen am 24.01.2017).