Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 1168 von insgesamt 1375.

Der Kaiser trifft wahrscheinlich kurz vor dem Feste Mariae Himmelfahrt in Rom ein, wo er von dem Papst und seinen Anhängern freudig begrüßt wird. Ein schweres Unwetter folgt seinem Einzug.

Überlieferung/Literatur

Thietmar IV c. 47, S. 186: ... pervenit ad arces, ubi ab apostolico caeterisque coepiscopis magnis laudibus suscipitur; Brunonis vita quinque fratrum c. 2. SS. 15, 718: ... falso gaudio, sed magno tripudio Quiritum receptus est. Eius vero ingressum ingens tempestas secuta est et, quae misero presagio malum quod futurum erat prenunciavere, insolenti inundatione repentina pluvia et maiore periculo horrisona tonitrua surrexere.

Kommentar

Vgl. Jbb. O. III. 342 ff. ‒ Vermutlich hat der Kaiser an dem nächtlichen Umzug zu Ehren des Festes Mariae Himmelfahrt teilgenommen, bei dem das heilige Bild, die „Tabula” von S. Lorenzo (Sancta Sanctorum) beim Lateran nach S. Maria Maggiore gebracht wurde. Ein für diese Festlichkeit bestimmter Hymnus schließt mit einigen Strophen, die auf eine Teilnahme des Kaisers in diesem Jahr hindeuten. Vgl. Carmen in assumptione s. Mariae in nocte quando tabula portatur. MG. Poetae latini V/4, 465 bis 468; dazu K. Strecker i. d. Einleitung, 465; ferner Schneider, Rom u. der Romgedanke 150 ff., 263; Burdach, Vom MA. z. Reformation II./1/2, 456 ff. 463 f.; Schramm, Renovatio I. 150 ff.; Hülsen, Chiese di Roma 260, 291, 342. ‒ Bloch (Beiträge, 112) hat irrigerweise Leo von Vercelli als Verfasser vermutet. ‒ Die lange Dauer des Aufenthaltes Ottos III. in Rom hat in seiner Umgebung, aber auch in Deutschland Unwillen hervorgerufen. Vgl. Bruno v. Querfort, Vita quinque fratrum SS. 15, c. 7, 722 ff.; Constantini vita Adalberonis II. ep. Mett. SS. 4, 667; Gesta pont. Camerac. SS. 7, 451.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1390c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1000-08-14_1_0_2_3_0_1168_1390c
(Abgerufen am 22.09.2017).