Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 1142 von insgesamt 1375.

Otto interveniert bei König Rudolf von Burgund zugunsten des Bischofs Adalbero von Basel, dem der Besitz der im J. 999 von dem König geschenkten Abtei Münstergranfelden bestätigt wird.

Überlieferung/Literatur

Trouillat, Monuments de l'hist. de Bâle I (1852) Nr. 86 S. 140 zum Jahre 1000. ‒ Et ut possit firmum atque stabile permanere, sine ullius hominis contradictione, Augustum imperatorem Ottonem tercium cum episcopis nostris Hugone, Heinrico et Hugone minore et Cuonone comite Palacii et Rodolfo et aliis pluribus audivimus. ‒ Hidber, Schweiz. Urkk. Register I (1863) Nr. 1183, 1186, S. 281. ‒ Vgl. Reg. 1376 a.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1376b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1000-06-00_2_0_2_3_0_1142_1376b
(Abgerufen am 23.07.2017).