Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 1077 von insgesamt 1375.

Otto befiehlt dem Grafen Otto, den Mönchen von Tegernsee Weingärten bei Bozen zurückzugeben, die diesen zur Zeit seiner Vorgänger zu Unrecht entzogen worden sind, unter Androhung des Verlustes seiner Gnade. (Otto dei gratia Romanorum imperator augustus Ottoni comiti salutem et gratiam. Monachi de Tegrinsa nostram queritando adierunt presentiam pro vineis ad Pauzaunum iniuste sibi abstractis. Firmiter vobis praecipimus, si nostram gratiam vel aliquid nostri habere velitis, ut veracissime ac diligentissime ex credulis et probabilibus viris cum iure iurando examinare valeatis pro dei amore et sancti Quirini et pro elemosina et pro statu imperii nostri praedecessorumque nostrorum absolutione, quorum temporibus sancto loco vi et sine iure alienatum est, imperiali auctoritate nostra illuc restituatis, et postea si aliquid inde requirendum sit, corrigatur. Et hoc pro certo iubemus, incorrectum ad nos pervenit).

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Cod. lat. 19411 der Staatsbibl. zu München f. 181.

Pez, Thesaurus anect. 6 (1729) 50; Erben NA. XX. (1895) 359 f.

Kommentar

Erben (Nachträge z. d. 2. Bd. der DD. Ausgabe w. o. 359, 365) nimmt es als sehr wahrscheinlich an, daß dieser Brief von Otto III. ‒ vielleicht auch aus den letzten Jahren K. Ottos II. stammt. Er sei am ehesten wie D 345 Reg. 1342 in die Zeit einzureihen, als Otto III. auf der Fahrt nach Gnesen die Alpen überschritten habe, möglicherweise aber auch nach dem Tode des Abtes Gozpert von Tegernsee (21. Januar 1001) in die Zeit der Vakanz. ‒ Ein Graf Otto de Hohenwarte (b. Weilheim in Oberbayern), Graf im Nori- u. Innthal, wird für die Gegend von Bozen zwischen 985‒1005 in den Brixener Traditionen mehrfach erwähnt (Erben w. o. 364). Vgl. Redlich, Traditionsbücher d. Hochstiftes Brixen I. 17 ff., Nr. 42, 46.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1343, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1000-00-00_2_0_2_3_0_1077_1343
(Abgerufen am 29.03.2017).