Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 994 von insgesamt 1375.

Kaiserin Adelheid schenkt dem Kloster S. Salvatoris in Pavia drei Höfe in S. Nazaro in der Grafschaft Novara und zwei Höfe, Arasimanna und Vicolago in der Grafschaft Lodi mit allen dazugehörenden Rechten.

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Abschrift aus d. 13. Jh. im Archivio di Stato zu Mailand. Mus. dipl. cart. X. Nr. 330.

Mon. hist. patr. XIII. (1762) 1759, Nr. 997; Colombo, DD. Ottoniani e Adalaidini w. o. 34 ff. Nr. 4.

Kommentar

Titel, Datum, Arenga, Notar und Zeugen w. bei den vorangehenden Urkunden Regg. 1309 a, b. ‒ Auch hier handelte es sich um geschlossene größere Besitzungen, deren Grenzen angegeben werden. ‒ Arasimanna = Arasicumana und Vicolago umfaßten mit dem dritten Teil des Monte Luponis das Gebiet am unteren Lambro. Vgl. dazu Darmstädter, Reichsgut, 174 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1309c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0999-04-12_3_0_2_3_0_994_1309c
(Abgerufen am 25.07.2017).