Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 993 von insgesamt 1375.

Kaiserin Adelheid schenkt dem Kloster S. Salvatoris in Pavia die Höfe Mellaria und Moratico bei Mantua mit allen dazugehörenden Rechten.

Überlieferung/Literatur

schwer beschädigt, Archivio di Stato zu Mailand. Mus. dipl. cart. X. Nr. 330.

Muratori, Antiquitates II. (1723) 71; J. Heumann, Comment. de re diplom. imperatricum aug. ac reginarum Germaniae (1749) 116 f.; Colombo, DD. ottoniani e adelaidini w. o. 31‒33, Nr. 3.

Kommentar

Die beiden Höfe bildeten einen zusammenhängenden großen Besitz. ‒ Mellaria = Mellara bei Ostiglia am Po; Moratico = Mauratica, anschließend daran, jenseits des Po bei Nonantula. Auch hier sollten alle Besitzungen Adelheids, die sich noch vorfinden würden, dazugeschlagen werden. Notar, Richter und Zeugen sind dieselben wie bei Reg. 1309 a. Vgl. 1308 a.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1309b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0999-04-12_2_0_2_3_0_993_1309b
(Abgerufen am 17.01.2017).