Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 950 von insgesamt 1375.

Tod des Grafen Sigfried von Luxemburg.

Überlieferung/Literatur

Necrol. geneal. Ranshofense, MG. Necrol. IV 425: Sigifridus Kunuz com. pater Chunigundis imperatricis ob.; SS. 4, 791; Notae necrol. Confung. (Böhmer, FF. rer. Germ. IV 450 (V. kal.); Kalend. necrol. canon. Babenberg. ebd. 506 (VI. k.); Necrol. Epternacensium E. Sackur, Handschriftl. a. Frankreich. NA. 15 (1890) 136: VI. Kl. Nov. Sigefridus comes.; Wampach, Altlux. UB. I, 297 f. Nr. 211.

Kommentar

Nach den früheren Ausführungen dürfte es sich hier um den Todestag Sigfrieds (I) des Älteren, Grafen von Luxemburg, handeln, dem sein gleichnamiger Sohn schon 985‒993? vorangegangen war. Vgl. Regg. 973 b, 998 c, 1056, 1057, 1091. ‒ Vgl. M. Uhlirz. Die ersten Grafen v. Luxemburg. DA. 12 (1955) 36‒51. ‒ Die Grabschrift des älteren Sigfried vgl. MG. Poetae latini V. 316.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1298b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0998-10-28_1_0_2_3_0_950_1298b
(Abgerufen am 19.10.2017).