Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 911 von insgesamt 1375.

Otto schenkt seinem Vetter Herzog Heinrich in Anerkennung seiner oft geleisteten treuen Dienste sein Gut Nöchling in dem Osterriche genannten Gau in der Grafschaft des Markgrafen Heinrich zwischen der Großen Isper und dem Sarmingbach gelegen (qualiter nos cari nepoti nostro Heinrico duci ob devotum et fidele servitium quod nobis semper exhibuit, dedimus ei quoddam nostre proprietatis prędium Nochilinga nuncupatum in pago quoquę Osterriche vocitato ac comitatu Heinrici marchionis et inter fluviis Ispera et Sabinicha nominatis situm ...). ‒ Hildibaldus canc. vice Uuilligisi archiep.; von HF verfaßt und geschrieben; MF., B. D. „Noverit omnium fidelium nostro.”

Überlieferung/Literatur

Bayerisches Hauptstaatsarchiv zu München, KS. Nr. 177 (A.).

Mon. Boica 28 a (1829) 271, Nr. 177; MG. DD. O. III. 710f., Nr. 286.

Meiller, Babenberger Regg. 3, Nr. 3; Böhmer 814 (zu April 27); Stumpf 1151.

Kommentar

Die Urkunde enthält das erste gesicherte Vorkommen der Bezeichnung „Osterrichi” für die bayrische Ostmark der Babenberger Vgl. dazu D 232, Reg. 1212. ‒ Nöchling = n. der Donau, bei Pöggstall. Zu der Schenkung vgl. Strnadt, Freie Leute d. Riedmark, AÖG. 104 (1905) 519, Anm. 5; J. Lampel, Tres comitatus, Jb. f. Lk. v. Nied.Österr. NF. 4, 5 (1906) 376; Lechner, Waldviertel, Jb. 19 (1924) 42, 104; Vansca, Gesch. Ober- u. Nied.Österr. I, 222; Topographie v. Nied.Österr. VII, 310‒315; Kloß, Grafschaftsgerüst, 160; Schetter, Intervenienz, 92; Gladiß, Schenk. z. priv. Eigen, 89.

Nachträge (1)

Nachtrag von Dieter Rübsamen, eingereicht am 19.10.2015.

Lit.: H. Dienst, "Osterriche" - wieder vor 1000 Jahren. Das Diplom Kaiser Ottos III. vom 29. April 998. Der zweite Beleg für den Namen "Österreich", in: Österreich in Geschichte und Literatur 42 (1998), S. 1-11.

 

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1274, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0998-04-29_1_0_2_3_0_911_1274
(Abgerufen am 27.03.2017).