Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 870 von insgesamt 1375.

Das Kloster S. Savino bei Piacenza empfängt ein Privileg Papst Gregors V., in dem ihm sein Besitz bestätigt und das Verbot einer simonistischen Wahl des Abtes ausgesprochen wird.

Überlieferung/Literatur

Vgl. P. Kehr, Papsturkk. i. Parma u. Piacenza (Gött. Nachr. Phil.-hist. Kl. 1900) 21 ff., Nr. 2. ‒ IP. V. 500 f., Nr. 1.

Kommentar

Dem päpstlichen Privileg muß eine Urkunde des Kaisers vorangegangen sein. Vgl. Reg. 1253.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1255d, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0998-01-00_1_0_2_3_0_870_1255d
(Abgerufen am 22.07.2017).