Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 825 von insgesamt 1375.

Otto gibt auf Intervention des Markgrafen Ekkehard der Kirche des heil. Mauritius zu Magdeburg und Erzbischof Gisilher, sowie dessen Nachfolgern den Forst Sömmeringen mit Verleihung des Wildbannes zum Tausch gegen den Forst bei Zwenkau (quomodo nos interventu Eggihardi marchionis nostri ecclesiae sancti Mauricii Magadaburg eiusdemque loci provisori Gisilhario ... suisque successoribus forestum quod visum est ad nostras manus seu ad nostram potestatem pertinere Sumiringe, per concambium illius foresti Zuengouua tradidimus, ea ratione ac lege ut quicquid nos seu antecessores nostri, avus videlicet ac pater noster, sub banno nostro tenuimus, ipse praenominatus archiepiscopus suique successores habeant atque possideant in cuncta utilitate venationis; insuper quoque, ne ullus aliquam habeat venandi potestatem sine ipsius loci archipontificis licentia concedimus atque sub affirmatione banni nostri donamus). ‒ Hildibaldus canc. vice Uuilligisi archiep.; von HF verfaßt und geschrieben; MF., SI. 4. „Omnium fidelium nostrorum”.

Überlieferung/Literatur

Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt zu Magdeburg, Rep. U 1, Erzst. Magdeb. I., 65, durch Kriegseinwirkung vernichtet (A).

Kop. 1 a aus d. 11. Jh. f. 37; Kop. 6 aus d. 15. Jh. f. 30', ebd.; Abschrift d. Polykarp Leyser († 1728) i. Niedersächs. Staatsarchiv zu Wolfenbüttel, Hs. VII C 86, Nr. 27.

Sagittarius in Boysen, Allg. Magazin 1 (1767) 232; MG. DD. O. III. 668 f., Nr. 252; Israël-Möllenberg, Magdeb. UB. 162 f., Nr. 114.

Wagner, Königr. Thüringen (1593) D. 3; Mülverstedt 436; Böhmer 800; Stumpf 1120; Dobenecker 583.

Kommentar

In dem Sömmeringer Forst (östl. Glindenberg, Kr. Wolmirstedt) befand sich eine Jagdpfalz, die Otto II. mehrmals aufgesucht hatte. Vgl. Reischel, Zs. d. Harzver. 29 (1896) 159 u. 30, 176 ff.; Rieckenberg, Königsstr., AUF., 17 (1942) 50; Bönhoff, D. große Bannwald d. Merseburger Hochstiftes i. westl. Sachsen, NA. f. sächs. Gesch., 63 (1942) 5 ff. ‒ Vgl. auch Erben in Gött. gel. Anz., 1911, 156. ‒ Über Zwenkau, Kr. Leipzig, vgl. Hey, Slavische Siedl., 202; K. Uhlirz, Magdeb., 74, 163 ff. ‒ Zu dem Tausch vgl. ib. 110; Hirsch, Jb. H. II., 1, 287; Böhmer, Gisilher, 69. ‒ Zur Intervention Ekkehards vgl. Schetter, Intervenienz, 115.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1234, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0997-08-20_1_0_2_3_0_825_1234
(Abgerufen am 25.07.2017).