Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 815 von insgesamt 1375.

Tod Lietards (Letalds), des Abtes von Mouzon; sein Nachfolger wird Boso, dessen Weihe am 29. Juni Erzbischof Arnulf von Reims, der eben sein Amt wiedererhalten hatte (Reg. 1226 b), vollzieht.

Überlieferung/Literatur

Ann. Mosomag. SS. 3, 160 f.; Hist. mon. Mosomens. II, c. 4 u. III, c. 1. SS. 14, 614, 617.

Kommentar

Lietard, ein treuer Anhänger der Ottonen, war der erste Reformabt des Klosters und war aus der Schule Gerhards von Brogne hervorgegangen. ‒ Sackur, Cluniacenser I, 192.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1229c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0997-06-00_2_0_2_3_0_815_1229c
(Abgerufen am 17.10.2017).