Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 765 von insgesamt 1375.

Tod Gregors, des Abtes von Einsiedeln. Er stammte aus England, schloß sich der Reformbewegung an und stand Otto III. sehr nahe. Sein Nachfolger wurde Wirunt (Wirandus).

Überlieferung/Literatur

Othloni vita Wolfkangi c. 10. SS. 4, 530: Anglorum gente procreatus, nomine Gregorius, qui iuvenilibus annis patriam parentes feminam quoque sibi desponsatam relinquens ad monasterium convolavit; Ann. Heremi, SS. 3, 144; Ann. Einsidl. ib. 145; Ann. s. Meginradi II. Jb. f. schweiz. Gesch. X. (1885) 357; ex libro vitae Einsidl. (Liber Heremi) ib. 342.

Kommentar

Vgl. Schieß, Schweizer. Quellenwerk I, 29, Nr. 58, Reg.; Ringholz, Gesch. d. fürstl. Benediktinerabtei Einsiedeln I, 45, Anm. 5; Tomek, Klosterreform, 309f., 312.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1213a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0996-11-00_1_0_2_3_0_765_1213a
(Abgerufen am 29.03.2017).