Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 684 von insgesamt 1375.

Eintreffen der Nachricht, daß Papst Johann XV. in Rom einem Fieberanfall erlegen sei.

Überlieferung/Literatur

Giov. diac. cron. Venez. c. 29 B (FSI. IX) 152. Vgl. Reg. 1168 b. ‒ über die Todesursache berichten das Lobgedicht auf den heil. Adalbert, bzw. die römische Vita s. Adalberti des Joh. Canaparius c. XXI. SS. 4, 590f.: Suus ipsis diebus pontifex acerrime febre correptus corpus terrae, animam coelo, utraque in sua dimisit exordia. ‒ Ann. Hildesh., S. 27; Ann. Benevent. SS. 3, 176 (cod. 2); Ann. Blandin. (ad a. 997); SS. 5, 25; Cron. pontif. et imp. s. Bartholomaei in insula Romani. SS. 31, 214 (späterer Zusatz); Mart. Oppav. chron. (mit irriger Zählung) SS. 22, 432; Romualdi Salern. chron. (ed. Garufi) 172. ‒ JL. I, S. 489.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1166b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0996-04-12_1_0_2_3_0_684_1166b
(Abgerufen am 23.05.2017).