Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 671 von insgesamt 1375.

Der König verläßt mit großem Gefolge und bedeutender Heeresmacht Ingelheim und tritt die Romfahrt an; er begibt sich wahrscheinlich auf der über Kreisdorf, Bamberg und Forchheim führenden Straße zunächst nach Regensburg.

Überlieferung/Literatur

Vgl. DD. 189, 190; Regg. 1163, 1164.

Kommentar

Gegen die Ansicht Rieckenbergs, Königsstraße, 67, Anm. 2, daß die deutschen Herrscher diesen Reiseweg der Straße im Maintal vorgezogen haben, wendet sich Guttenberg, Stammesgrenzen, Jb. fränk. Landesf. 8/9, 66, Anm. 34.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1163b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0996-02-00_2_0_2_3_0_671_1163b
(Abgerufen am 21.10.2017).