Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 509 von insgesamt 1375.

Das von dem Bischof Adalbert von Prag nach seiner Rückkehr aus Rom gegründete und mit Mönchen des Klosters S. Bonifacio ed Alessio auf dem Aventin besiedelte Kloster Břewnow erhält einen Schutzbrief Papst Johannes XV. Die Äbte empfangen das Vorrecht, Mitra und Sandalen zu tragen.

Überlieferung/Literatur

JL. 3849; Erben, Cod. dipl. Bohemiae I., 35, Nr. 80; über die Gründung 33 f., Nr. 78 f.; Friedrich, CD. Boh. 1, 43 ff., No. 38.

Kommentar

Vgl. Naegle, Kirchengesch. Böhmens I., 369f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1093b, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0993-05-00_2_0_2_3_0_509_1093b
(Abgerufen am 26.07.2017).