Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 445 von insgesamt 1375.

Der König begibt sich von Trier zu dem in dem Reiseplan vorgesehenen Aufenthalt in Allstedt, wo ihn eine italienische Abordnung erwartet, die sich auf den Ruf der Kaiserin Adelheid unter der Führung des Erzbischofs Johann Philagathos von Piacenza und des Bischofs Odelricus von Cremona eingefunden hat. Johann Philagathos hatte sich trotz der heftigen Gegnerschaft wegen seiner Tätigkeit in der Finanzverwaltung und wegen der Begünstigung durch die Kaiserin Theophanu zu behaupten gewußt und übernimmt jetzt am Hoflager König Ottos sogleich die Leitung der italienischen Kanzlei. Es wird über die Krönungsfahrt des Königs nach Rom beraten.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Reg. 1063.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1062a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0992-05-30_1_0_2_3_0_445_1062a
(Abgerufen am 16.10.2017).