Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 421 von insgesamt 1375.

Otto bestätigt auf Bitte seiner Großmutter Adelheid und auf Intervention seiner getreuen Herzöge Konrad und Heinrich, sowie auf Intervention und Bitte des Abtes Gregor, der ihm die Urkunden der beiden ersten Ottonen vorweist, dem Kloster Einsiedeln die von diesen Herrschern geschenkten Güter und Rechte in Rätien, in Grabs und bei Sargans mit der Kirche in Wangs bei Mels, im Kanton St. Gallen. ‒ Hildibaldus canc. vice Uuilligisi archiep.; verfaßt nach DO. III. 4 (Reg. 960) unter Einfügung einzelner Satzteile aus den DD. O. II. 24, 181, 211; die erste Zeile und das Eschatokoll wurden von HF, der Kontext von einem außerhalb der Kanzlei stehenden Notar ziemlich fehlerhaft geschrieben; MF., SI. 2. „Omnium fidelium nostrorum”.

Überlieferung/Literatur

Stiftsarchiv zu Einsiedeln A AJ. 12 (A).

Hartmann, Ann. Heremi (1612) 98 (aus A); MG. DD. O. III. 492 f., Nr. 83.

Böhmer 681; Stumpf 954; Hidber 1145; Mon. hist. duc. Gar. III, 175; Helbok, Regg. Vorarlberg 7, 164; Schieß, Schweiz. Quellenwerk I, 54; Bündner UB. 1, 149.

Kommentar

Vgl. zu der durch einen Abschreibfehler verderbten Stelle „iacente diruendo” die Erklärung von Sickel in Anm. S. 492. Bei der Stelle „cum capella in villa que dicitur Uuange, lateria bocharia cinctis iacente” handelt es sich um eine Einschiebung aus der Vorlage DO. II. 211. ‒ Zu der Intervention Heinrichs des Zänkers vgl. Schetter, Intervenienz, 83. ‒ Zum Diktat vgl. Stengel, Immunitätspriv. 294, 342 u. Anm. 2 a, 364; zur Vorurkunde D 4 vgl. Reg. 960. ‒ Zur Verleihung der Rechte vgl. Glitsch, Vogteigerichtsbarkeit, 129 ff. ‒ Über den aus England stammenden Reformabt Gregor, der Otto III. nahestand und 996 verschied, vgl. Reg. 1213 a. ‒ Berouha = Barguffa, Wüst Berau bei Sargans; Quadrauedes = Grabs bei St. Gallen; Uuanga = Wangs b. Mels.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1049, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0992-01-24_1_0_2_3_0_421_1049
(Abgerufen am 22.07.2017).