Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 383 von insgesamt 1375.

Tod des Bischofs Pilgrim von Passau; sein Nachfolger wurde Christian.

Überlieferung/Literatur

Ann. Quedlinb. SS. 3, 68; Auct. Cremifan. SS. 9, 552; Ann. necrol. Fuld. SS. 13, 206; Notae necrol. mon. inf. Ratisb. (20. Mai). Necrol. Germ. 3, 291; Necrol. mon. s. Emmer. Ratisb. ib. 215.

Kommentar

Vgl. über Pilgrim, die Fälschungen seiner Kanzlei und seine Bedeutung für die Organisation der Kirche in der babenbergischen Ostmark M. Uhlirz. Jbb. O. III. Exkurs IX. Die Passauer Urkunden Ottos III. 471ff.; Hauck, Kg. Deutschl. 3 3. 163ff.; K. Uhlirz, Jbb. O. II. 94 ff.; ADB. 26, 131‒135; Heuwieser. Passau u. d. Nibelungenlied. Zs. f. bayr. Lg. 14, S. 5 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1033c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0991-05-00_3_0_2_3_0_383_1033c
(Abgerufen am 24.05.2017).