Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 381 von insgesamt 1375.

Nach Empfang der Nachrichten von den schwerwiegenden Veränderungen in Frankreich, der unglücklichen Lage Herzog Karls von Niederlothringen, dessen Sohn Otto zu den nächsten Freunden des jungen Königs zählt, und von der Einberufung des Konzils nach S. Basle in Verzy bei Reims begibt sich Kaiserin Theophanu nach der Pfalz Nimwegen. Hier erscheinen die Bischöfe Rothard von Cambrai, der einzige deutsche Suffragan des Erzbischofs von Reims, und Notger von Lüttich, wahrscheinlich auch Ratbod von Noyon and andere Kirchenfürsten Lothringens. Es werden hier die Vorbereitungen getroffen, um die Anhänger Arnulfs von Reims imstandzusetzen, seine Verteidigung in Verzy zu führen.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Reg. 1035c.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1033a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0991-05-00_1_0_2_3_0_381_1033a
(Abgerufen am 18.01.2017).