Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 343 von insgesamt 1375.

Herzog Mieszko von Polen, der durch den Angriff der Liutizen und des Böhmenherzogs Boleslaw in schwere Gefahr gerät, wendet sich an die Kaiserin Theophanu um Hilfe, die sich entschließt, ihn durch einen Vorstoß ihres Heeres gegen Boleslaw zu entlasten.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Reg.: 1019d, 1020 f, 1024 c, d, e.

Kommentar

L. Giesebrecht. Wend. Geschichten I, 267 f.; Bruckner, Studien, III. 26 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1020l, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0990-06-00_4_0_2_3_0_343_1020l
(Abgerufen am 29.03.2017).