Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 314 von insgesamt 1375.

Otto, der sich vermutlich nach der Abreise seiner Mutter Theophanu (Reg. 1017g) einige Zeit bei seiner Tante Mathilde von Quedlinburg aufgehalten hat, erscheint in Heiligenstadt unter der Obhut des Erzkanzlers Willigis.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Regg, 1018, 1019.

Kommentar

In Heiligenstadt (i. Eichsfeld, ö. d. Werra) befand sich ein häufig besuchter Hof der Mainzer Erzbischöfe. Vgl. Rieckenberg Königsstraße, 59 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 1017q, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0990-01-00_1_0_2_3_0_314_1017q
(Abgerufen am 24.01.2017).