Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 209 von insgesamt 1375.

Nach Beendigung der Beratungen verläßt Kaiserin Adelheid das Hoflager. Kaiserin Theophanu begibt sich in Begleitung ihres Sohnes über Korvei nach dem Westen.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Regg.: 995, 995 a.

Kommentar

Der Aufenthalt Adelheids während der nächsten Jahre ist nicht mit Sicherheit zu ermitteln; möglicherweise weilte sie in Italien oder in Burgund. Die Versammlung von Montfaucon (Reg. 991/a) muß schon früher abgesagt worden sein, jedenfalls hat Adelheid nicht beabsichtigt, daran teilzunehmen, sonst hätte sie nicht bei dem Hoftag zu Allstedt am 20. und 21. anwesend sein können. Kaiserin Theophanu muß infolge der auf dem Hoftag von Compiègne (18. Mai) zu erwartenden Verschärfung der politischen Lage in Frankreich sich entschlossen haben, wieder nach dem Westen zurückzukehren.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 994a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0987-05-21_3_0_2_3_0_209_994a
(Abgerufen am 23.05.2017).