Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 153 von insgesamt 1375.

Nach der Beendigung des Slavenfeldzuges kehrt Bischof Volkold wieder in sein Bistum Meißen zurück.

Überlieferung/Literatur

Thietmar IV c. 6, S. 136 ff.: Ibi diu conservatus, post mortem Ricdagi marchionis incliti Ekkihardo succedente et Bolizlavo ad propria remeante, sedem propriam revisit.

Kommentar

Volkold hatte sich nach seiner Vertreibung aus Meißen in Erfurt aufgehalten. Vgl. Reg. 956 s/2. ‒ Zum Tode Rigdags vgl. Reg. 972 f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 978a, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0985-10-00_1_0_2_3_0_153_978a
(Abgerufen am 22.01.2017).