Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 148 von insgesamt 1375.

Hoftag Ottos in Bamberg, zu dem außer den Bischöfen und weltlichen Großen die beiden Heinriche von Bayern und Karaten, erschienen sind.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Reg. 977. ‒ Modus de Heinrico. Carmina Cantabrig. ed K. Strecker, Nr. 19, S. 57‒60.

Kommentar

Vgl. dazu M. Uhlirz, Der geschichtliche Inhalt u. d. Entstehungszeit d. Modus de Heinrico, Dtsch. Vtjsch. f. Literatur. u. Geisteswiss. 26 (1952), 153‒161. Ferner M. L. Dittrich, De Heinrico. Zs. f. d. dtsch. Altertum, 84 (1952/53), 274‒308. Die hier vertretene Ansicht, daß der „zweite” Heinrich nicht Heinricus minor von Bayern, sondern der gleichnamige Sohn des Zänkers gewesen sei, entbehrt einer ausreichenden geschichtlichen Begründung. Keinesfalls wäre das gemeinsame Erscheinen dieser beiden Heinriche (vgl. Reg. 1125) ein so erregendes Ereignis gewesen, daß wir berechtigt wären anzunehmen, es habe bei den Zeitgenossen einen derartigen Widerhall gefunden, wie ihn „de Heinrico” erkennen läßt. ‒ Vgl. K. Reindel, DA. X. (1954) 540; Luitpoldinger 130.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 976c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0985-09-00_2_0_2_3_0_148_976c
(Abgerufen am 26.03.2017).