Regestendatenbank - 175.344 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 113 von insgesamt 1375.

Heinrich der Zänker, der sich anscheinend während der Kämpfe mit Heinrich dem Jüngeren in Bayern behauptet hat, versucht vor dem endgültigen Ausgleich mit der vormundschaftlichen Regierung Ottos III. noch einmal, mit Hilfe seiner lothringischen Anhänger, vor allem Egberts von Trier und Karls von Niederlothringen, und durch die Anknüpfung einer neuen Verbindung mit König Lothar seine politischen Ziele zu verfolgen. Er schickt eine Gesandtschaft an den französischen Hof.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Reg.: 969e.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 968d, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0985-04-00_3_0_2_3_0_113_968d
(Abgerufen am 26.02.2017).