Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 107 von insgesamt 1375.

Unruhen in Lothringen, die nach dem Fall von Verdun durch umherschweifendes Kriegsvolk verursacht werden. Es war König Lothar nicht gelungen, von Verdun aus weiter vorzudringen und die befestigten Plätze Hatton-Châtel und Scarponne, sowie die anderen Stützpunkte seiner Gegner einzunehmen (Reg. 968 b). Er kehrt nach Laon zurück, wo er sein Heer entläßt.

Überlieferung/Literatur

Lettres de Gerbert, No. 41 (Havet) S. 39 an Adalbero von Verdun: Tempora periculosa libertatem tulerunt dicendi quae velis dilucide. ‒ No. 47, S. 45 u. No. 50, S. 47 in Reg. 968b. Ferner No. 56, S. 54; No. 64, S. 62. ‒ Richer III c. 108, S. 138: Ipse (Lothar) Laudunum cum exercitu rediit, ibique procinctum solvit.

Kommentar

Vgl. dazu Vorarbeiten III. 37 ff.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 967c, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0985-03-00_2_0_2_3_0_107_967c
(Abgerufen am 28.07.2017).