Regestendatenbank - 176.571 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 102 von insgesamt 1375.

Otto III. schenkt seiner Tante Mathilde von Quedlinburg auf Fürsprache der Kaiserin Adelheid die Pfalz Tribur in der Grafschaft Herzog Konrads von Schwaben mit allen dazugehörenden Gütern und Rechten (quomodo nos dilectissimę aviae nostrae Adalheidis videlicet imperatricis augustae votum et petitionem sequendo ob dilectionem illius carę amitae nostrae Mahthildę abbatissę Quitilineburgensis monasterii de nostra proprietate dedimus curtem Tribuns vocatam in Frantia et in pago Rinichgovue ac comitatu Cononis ducis sitam). ‒ Hildibaldus canc. vice Uilligisi archicap.; verfaßt und geschrieben von HA nach dem Konzept von D 7 b (Reg. 964), einzelne Lücken hat HB ausgefüllt; MF., SI. 2. „Iusta regiae sublimitatis dominatio est.”

Überlieferung/Literatur

Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt zu Magdeburg, Rep. U 9 Quedlinb. A I. a 22.

Vidimierte Abschrift aus d. J. 1690 im Niedersächs. Staatsarchiv Hannover, Celle Br. Des. 35 III, no. 12.

Kettner, Antiquitates Quedlinb. (1712), 26, no. 20; MG. DD. O. III. 405, Nr. 8.

Erath. CD. Quedlinb. Taf. 7, Nr. 10.

Böhmer 630; Stumpf 879; Dobenecker 530.

Kommentar

In diesen drei für ihre Tochter bestimmten DD. erscheint die Kaiserin Adelheid allein als Intervenientin. Vgl. dazu K. Uhlirz, Interventionen, (1895), 121 f. ‒ Zu der eigenartigen Arenga, die sich nur in den Mühlhausener Urkunden findet (DD. 7 a, b, 8, 9) vgl. Jbb. O. III. Exk. IV. Schenkungsurkunde Ottos III. f. Mathilde v. Quedlinburg. 444 ff. ‒ Erben hat für dieses Stück, da die Wörter „pius rex” auf Rasur statt des ursprünglichen „imperator augustus” stehen, die Anwendung des Lichtbildverfahrens vorgeschlagen (NA. 46, 26); vgl. auch Ficker, Beitr. 2, 116 u. Kehr, Urkk. Ottos III., 125, Anm. 2. ‒ Über Tribur vgl. Schlag, Kaiserpfalzen, 103 f.; Kerrl, Reichsgut, 87; Glöckner, Reichsgut, 200.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 965, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0985-02-05_2_0_2_3_0_102_965
(Abgerufen am 18.08.2017).