Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 56 von insgesamt 1375.

Da König Lothar erkennt, daß seine auf die Erwerbung Lothringens und die Ausübung einer Schutzherrschaft über Otto III. gerichteten Bestrebungen angesichts der Erfolge der ottonischen Partei auf dem Tag zu Bürstadt (Reg. 956 e/2) und der bevorstehenden Ankunft der beiden Kaiserinnen aussichtslos sind, entschließt er sich zu dem Versuch einer gewaltsamen Besetzung Lothringens. Die unter den Großen dieses Landes herrschenden Spannungen lassen die Gelegenheit günstig erscheinen. Er wendet sich an seine mächtigsten Vasallen, die Grafen Heribert von Troyes und Odo von Blois, die er durch große Zugeständnisse gewinnt. Sie raten ihm, sein geplantes Unternehmen mit der Eroberung von Verdun zu beginnen, und versprechen, die Waffen nicht vor der Eroberung Lothringens niederzulegen.

Überlieferung/Literatur

Richer III c. 99 (Latouche II) S. 126: Lotharius occasionem nactus de Belgicae pervasione iterum cogitabat, ut videlicet ad suae dominationis ius eam retorqueret, cum Otto non esset et principes dissiderent, regnique dignitas nullo regis administraretur imperio. ‒ c. 100, S. 126 f.: Itaque Odonem atque Herbertum viros illustres et potentia claros advocans, eis sui voti secretum aperit. Et quia paulo ante eorum patrui absque liberis defuncti terra optima cum oppidis munitissimis illos liberaliter donaverat, ipsi mox domi militiaeque sese paratissimos responderunt. Quibus faventibus cum rex sibi in animo esse diceret ut Belgicam repeteret, eamque militaribus copiis expugnaret, ipsi huius rei initium Virduni faciendum dicunt, eo quod ipsa propinquior civitas esset, et sese multa obsidione eam aggressuros, nec umquam ab ea nisi capta recessuros; qua capta et sacramento atque obside regi annexa, ulterius processuros; tandiu etiam moraturos in Belgica donec aut armis expugnetur, aut victi Belgae in deditionem omnes transeant. Quorum sponsione suscepta, rex cum ipsis exercitum mox Virdunum admovit.

Kommentar

Vgl. Jbb. O. III. Exkurs III. Die Breisacher Zusammenkunft und die Feldzüge König Lothars gegen Verdun 984/85, 432 n. Über Heribert und Odo vgl Reg. 9561/1.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 956f2, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0984-05-00_2_0_2_3_0_56_956f2
(Abgerufen am 27.06.2017).