Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 46 von insgesamt 1375.

Adalbero gewinnt die meisten lothringischen Großen für den Anschluß an den mit König Lothar geschlossenen Pakt vor dem Johannesaltar (Reg. 956 n/1) und empfängt von ihnen Geiseln. Sie verpflichten sich zur Anerkennung Ottos III.

Überlieferung/Literatur

Lettres de Gerbert, No. 35 (Havet) S. 34, an Gerald von Aurillac; Quantis occupationibus rei publicae detineatur noster, ut ita dicam, fiduciarius pater Adalbero, Remorum archiepiscopus, et tarditas huius legati indicat, et praesens ab urbe Remensi absentia. Causa negotium continens, status regnorum est. Nam dum a Lothariensis regni primatibus obsides accipit, dum filio imperatoris parere cogit, sub regis Francorum clientela, dumque Heinricum in Gallia regnare prohibet, vestro nomine convenientia, quae mitteret, non habuit.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 956v1, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0984-03-00_2_0_2_3_0_46_956v1
(Abgerufen am 24.10.2017).