Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,3

Sie sehen den Datensatz 33 von insgesamt 1375.

Heinrich sendet bei Beginn seines Vormarsches in Sachsen seine Boten zu den Slavenfürsten, dem Abotriten Mistui, den Herzögen Mieszko von Polen und Boleslaw II. von Böhmen, läßt ihnen Bündnisse antragen und fordert sie auf, am Ostersonntag den 23. März nach Quedlinburg zum Reichstag und zur Huldigung zu erscheinen.

Überlieferung/Literatur

Vgl. Reg.: 956 t/1.

Kommentar

Diese Einladungen müssen spätestens zu dem angegebenen Zeitpunkt ergangen sein.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,3 n. 956h1, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0984-02-00_3_0_2_3_0_33_956h1
(Abgerufen am 29.05.2017).