Regestendatenbank - 176.134 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 525 von insgesamt 605.

Otto verleiht über Bitte des zweiten Erzbischof s von Magdeburg, Gisiler, und des Abtes Werenbraht von Werden dem letztgenannten Abt das Recht, die Klostervögte zu ernennen (qualiter fidelis noster Gisalharius Magathburgensis secundus et venerabilis archiepiscopus nec non et venerandus abbas Werenbrahtus monasterii Werdinensis adierunt celsitudinem nostram, postulantes ut antedicto abbati per omnem abbatiam illi a nobis concessam advocatos pro monasterialis utilitatis causa disponere ex nostra permitteretur auctoritate. Quorum ... petitioni assensum prebentes concessimus proprietates monasterii quod in Werdina situm est, per advocatos quos ipse elegerit, ex hoc presentis auctoritatis precepto statuere et ordinare et ne qua iudiciaria dignitas aut potestas eis iniuste obsistere ullo modo presumat ...). ‒ Hildibaldus ep. et canc. vice Willigisi archicap.; wahrscheinlich unter Benützung von DA. 36 (Mühlbacher2 1801), DH. 26, DO. I. 5 und DO. II. 88 (Reg. 069) verfaßt; M. „Si sacerdotum ac servorum dei petitionibus.”

Überlieferung/Literatur

fehlt.

Kopien: Liber privilegiorum minor mon. Werdinensis aus der Mitte des 14. Jhs. f. 12' im Staatsarchiv zu Düsseldorf (C); Strunck Notae criticae MS. des 18. Jhs. S. 752 in der Universitätsbibliothek zu Göttingen (D).

Erhard CD. Westf. 1, 52 no. 67 aus D und Suppl. 84 no. 522 Reg.; MG. DD. O. II., S. 342 f., no. 290.

Stumpf 836.

Kommentar

Vgl. DL. III. 6 (Mühlbacher2 1554) (Berliner Abb. 7, Taf. 11) und auch DO. III. 151 (Stumpf 1022) sowie über die ganze Beurteilung des D. 290 die Vorbemerkung von Sickel (S. 342 f.). ‒ Über die Zahlen in DD. 290, 292‒296, vgl. Erläut. S. 188. ‒ Vgl. Stengel I, bes. S. 257, A. 1; 364, A. 4; 523, A. 9, 10, 698 u. a. O.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 891, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0983-04-26_1_0_2_2_0_525_891
(Abgerufen am 21.07.2017).