Regestendatenbank - 174.569 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 486 von insgesamt 605.

Otto schenkt über Intervention des Erzbischofs Gisiler von Magdeburg dem Kleriker Gundharius sein Gut in Sundhausen im Helmegau und in der Grafschaft Erpos gelegen mit allem Zubehör (qualiter nos ob petitionem et interventum ... Gisalharii Magadaburgensis ecclesiae ... archiepiscopi omne nostrae potestatis praedium quicquid habuimus in villa Sunthvson vocata et in pago Helmengouue nominato ac comitatu Erponis comitis sitam cuidam clerico ... Gundharivs nuncupato dedimus ...). ‒ Hildiboldus ep. et canc. vice Uuilligisi archicap.; verfaßt und geschrieben von HB.; M., SI. 4. „Sciat omnium fidelium nostrorum.”

Überlieferung/Literatur

Magdeburg Staatsarchiv (A).

Wagner Königreich Thüringen C 4 Reg., mit II. id. febr. 1480; Sagittarius in Boysen Allg. Magazin 1, 208 aus MS. des Olearius zu 983; MG. DD. O. II., S. 313, no. 269.

Böhmer 602 zu 983; Stumpf 815.

Kommentar

Vgl. das zu DO. II. 268 (Reg. 867) Gesagte. ‒ Lüdicke S. 16 no. 281.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 868, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0982-01-31_1_0_2_2_0_486_868
(Abgerufen am 22.01.2017).