Regestendatenbank - 182.315 Regesten im Volltext

RI II Sächsisches Haus (919-1024) - RI II,2

Sie sehen den Datensatz 378 von insgesamt 605.

Otto schenkt über Intervention seines Verwandten, des Herzogs Otto von Kärnten, seinem Getreuen Aribo drei Königshufen in benannten Orten im Kraubatgau mit allem Zubehör (qualiter nos ob petitionem et interventum Ottonis aequivoci ac consobrini nostri Karentenorum ducis nostrae proprietatis tres regales hobas in villis Lebeniah et Glanadorf et Malmosic ac Buissindorf et Bodpechah in regimine waldpodonis Hartuuici in pago Chrouuat sitas euidam fideli nostro Aribo nominato in proprietatem tradidimus et, si in ipsis predictis locis integra supranominatarum trium regalium, hobarum inveniri non possit mensura, ubicunque ipsis suprascriptis locis vicinius habeamus, eidem prefato Ariboni per hanc nostrae preceptionem auctoritatis donavimus ...). ‒ Hildiboldus ep. et canc. advicem Uuilligisi archicap.; von unbekanntem Schreiber nach Konzept des HB. geschrieben; M., SI. 4. „Noverit omnium fidelium nostrorum.”

Überlieferung/Literatur

Graz Archiv der Steiermärkischen Landesregierung (A).

(Frölich) Dipl. sacra Styriae 1, 6 no. 3 aus Vidimus vom J. 1497; Zahn Steiermärk. UB. 1, 24 no. 28 aus A; MG. DD. O. II., S. 230 f., no. 203; Jaksch Mon. Carinth. 3, 61 no 149.

Böhmer 536 zu 978; Stumpf 751.

Kommentar

Zur Erklärung der Ortsnamen vgl. Felicetti in Beitr. zur Kunde steiermärk. Geschichtsquellen 5, 98 no. 3. Ungewiß, ob der Ausstellungsort Ritteburg bei Kalbsrieth Kr. Sangerhausen (so Stumpf im Nachtrag) oder Rieda, Kr. Bitterfeld ist: Förstemann II3/1, 1439; 2, 574. Vgl. Uhlirz Jb. S. 127, A. 25, und Egger Das Aribonenhaus (Archiv f. österr. Gesch. 83, 405), auch Mikoletzky, Heinrich II., S. 38, A. 2.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI II,2 n. 795, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/0979-10-09_1_0_2_2_0_378_795
(Abgerufen am 23.10.2017).